Liebe FürstenbergerInnen,
die Resonanz auf unseren Aufruf um Bettwäsche und Stoff zum Nähen von behelfsmäßigem Mundschutz für die Altenheime Fürstenberg und Haaren ist überwältigend. Euch allen vielen Dank.
Inzwischen sind schon hunderte selbstgenähte Teile dort abgegeben worden und noch haben wir keine Entwarnung vom Heimleiter bekommen. D.h., wir nähen immer weiter.

Inzwischen wird zumindest behelfsmäßiger Mundschutz beim Einkaufen, Arztbesuch und in öffentlichen Verkehrsmitteln angeraten. Aber was tun, wenn es keinen zu kaufen gibt?

Gegen eine Spende für ÄRZTE OHNE GRENZEN
und mit Hilfe der gespendeten Bettwäsche nähen wir auch für FürstenbergerInnen behelfsmäßigen Mundschutz.
Möchtest Du eine Maske aus Deinem Lieblingsstoff haben, kannst Du ein gewaschenes Stoffstück von mindestens 20x35cm abgeben/einwerfen und wir nähen innerhalb von 24 Stunden Deine individuelle Maske. Bitte dann auch Namen und Adresse beifügen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung
Susanne Andres
DenkMal K2
Kirchstraße 2
Tel: 5009666
deko19.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

20200425 160333