Am 07.03.20 fand die diesjährige Generalversammlung des Löschzuges Fürstenberg im Feuerwehrgerätehaus statt.

Löschzugführer Andreas Luig und Schriftführer Christopher Hillebrand gaben einen Jahresrücklick mit Nennung der Einsätze und der Aktivitäten der Kameradschaft.
Es war wieder ein sehr ereignisreiches Jahr.

3 junge Wehrmänner konnten nach Ihrer Ausbildung in Ihrer Funktion ernannt und befördert werde.

20200307 215845

Im Bild  v.l. stehend: Marvin Friederich, Janis Neubauer und Julian Hillebrand.

Die Beförderungen nahmen Andreas Luig und sein Stellvertreter Julian Mandel vor.

Ortsvorsteher Reimund Günter dankte der Wehr für ihren Einsatz im Namen der Gemeinde Fürstenberg.

 

„Ihr seid immer zur Stelle wenn man Euch braucht. Bei Tag und Nacht und immer um anderen zu helfen.  Dazu sind viele Aus- und Fortbildungsmaßnahmen erforderlich um eine hohe Qualität im Einsatz zu gewährleisten. Gerade in der Jugendarbeit leistet die Freiwillige Feuerwehr Fürstenberg mit ihrem Ausbilder Christian Flege eine hervorragende Arbeit. Mein Dank gilt aber auch der Unterstützung und Absicherung der vielen Vereinsaktivitäten in Fürstenberg, wo der Löschzug auch immer eine verantwortungsvolle Arbeit liefert, “ so der Ortsvorsteher.

Als Dank konnte Günter ein „Westfälisches Flachgeschenk“ für die Jugendarbeit überreichen.

20200307 215951