Am Sonntag, den 07.07.19, führte die Schützenbruderschaft Fürstenberg wieder die Fusswallfahrt durch. Um 09:00 Uhr trafen sich zahlreiche Fürstenberger mit dem amtierenden Königspaar Rölleke, Hofstaat und Kaiser zur Wanderung an der Antoniuskapelle.
Insgesamt wurden 3 Wegekreuze/Denkmäker in der Fürstenberger Feldflur aufgesucht.
Auch der frühere Schützenplatz in der Nähe vom Antenberg wurde aufgesucht und zur Historie Wissenswertes verlesen.

Zum Abschluss gab es eine Feldgottesdienst von Monsignore Georg Austen vor der Antoniuskapelle am Grasweg.
Die Blasmusik Fürstenberg war ebenfalls dabei.

Fazit aller Besucher und Teilnehmer: Wunderschön, eine gute Tradition der St. Meinolfus Schützenbruderschaft.